FAN-REHA ist neuer Lizenzpartner des 1. FSV Mainz 05

 

(Waltrop / Mainz, September 2015) Mit dem Saisonstart 2015 / 2016 präsentiert der 1. FSV Mainz 05 mit FAN-REHA einen neuen Lizenzpartner. Zwar nicht im Fanshop am Bruchweg in Mainz , dafür aber in bundesweit mehr als 2.000 Sanitätsfachhäusern sind die Gesundheitsprodukte mit dem umverwechselbaren Logo des Vereins erhältlich. Neben den bereits erhältlichen Original FANbandagen wird es in Kürze auch Unterarmgehstützen und andere 05ér-Produkte geben.

 

Bereits jetzt macht FAN-REHA  im brandneuen Fanartikel-Katalog auf sich aufmerkam:

 

VfB Stuttgart setzt auf Original FANbandagen von FAN-REHA

(Waltrop / Stuttgart, Juni 2015) Nachdem bereits die beiden TOP Clubs FC Bayern München und Borussia Dortmund auf FAN-REHA Produkte setzen, kommt jetzt ein weiterer Traditionsclub dazu: Der VfB Stuttgart 1893 e. V. lizensiert Gesundheits- und Rehahilfsmittel im Original Vereinsdesign. Den Auftakt bilden die FANbandagen - und zwar wie es sich für Fußballer gehört für Knöchel und Knie.

Ab sofort erhältlich im gut sortierten Sanitäts- und Orthopädiefachhandel.

 

Auf die neuen VfB Stuttgart FANbandagen wird auch ab sofort im Online-Fanshop des Vereins hingewiesen.

Hier der direkte link auf die Seite der Schwaben-Kicker:

FC Bayern München Bandagen starten erfolgreich in den Verkauf

 

Erst seit Ende Mai 2015 sind die Original FAN-Bandagen im FC Bayern München Design erhältlich. Und schon jetzt wird deutlich, dass sich Bayern-Fans in ganz Deutschland für die Produkte interessieren. In München und ganz Bayern gibt es bereits jede Menge Sanitätshäuser, welche die Gesundheitsprodukte für den treuen Fan vorhalten. Auf unseren Seiten aktualisieren wir die Liste der Sanitätshäuser, die FAN-REHA-Produkte führen, von Woche zu Woche.

 

Schauen Sie direkt einmal nach, ob sich auch in Ihrer Nähe eine Beratungs- und Verkaufsstelle befindet.

Ansonsten melden Sie sich direkt bei uns; wir kümmern uns um Sie.

Neues Textfeld >>

Der Hammer: Jetzt auch Original          FC Bayern München - Fan-Bandagen

Das wird Fußballfans in ganz Deutschland interessieren: Jetzt gibt es die Original-Fan-Bandagen von FAN-REHA auch in den Farben des letztjährigen und aktuellen Deutschen Meisters FC Bayern München.

Verletzungspech hin oder her: Mit Original FC Bayern München Bandagen ist es halb so wild.

 

Die Qualitätsprodukte des deutschen Markenherstellers BORT gibt es ab sofort in allen gut sortierten Sanitätshäusern in Deutschland. Sollten Sie diese dort nicht finden, fragen Sie nach - oder bestellen einfach bei FAN-REHA direkt.

FAN-REHA ab sofort auch auf den BVB-Seiten online

Schwarzgelbe FAN-REHA Produkte kann man nun direkt auf den Shop-Seiten von Borussia Dortmund anschauen - und gelangt über einen direkten link auf zum Internetauftritt von FAN-REHA. Gefälliges Design und eine kurze Einführung in die FAN-REHA Produktvielfalt macht dem Betrachter Lust auf Mehr!
Schauen Sie selbst: https://shop.bvb.de/partner 

Jetzt kommen die Original-BVB-Bandagen

Die BVB-Bandage - einfach gut fürs Kniegelenk!

Endlich ist es soweit: Die Original-BVB-Sportbandagen kommen in den Handel!

 

Nie wieder beim Jogging oder auf dem Fußballplatz hautfarbene Kniebandagen tragen müssen.

Schwarzgelbe Qualitätsbandagen aus deutscher Markenproduktion - mehr als nur ein Hingucker.

 

Gemeinsam mit dem BVB09 hat FAN-REHA eine Bandagenserie aufgelegt, welche Sie sofort als Original-Fan-Artikel erkennen: Auf dem kultigen schwarzgelben Karton prangt das typische BVB-Hologramm!

 

In Kürze im gut sortierten Sanitätsfachhandel erhältlich. Auch für Sprunggelenk, Ellenbogen, Handgelenk!

FAN-REHA-Produkte auf der REHACARE in Düsseldorf

Düsseldorf (25.09.2013) Sie ist eine der weltweit führenden Ausstellungen für  Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten. Die REHACARE in Düsseldorf weist in diesem Jahr mehr als 650 Aussteller aus 32 Ländern auf. Erstmals dabei sind Produkte von FAN-REHA - und das gleich auf zwei Ständen.

 

Die Welt rund um Rollstühle, Scooter und Blutdruckmessgeräte wird farbenfroher. Waren es in der Vergangenheit eher schlichte Farben oder nacktes Metall, welche den Hilfsmittel-Alltag von Menschen mit Behinderungen oder Krankheiten prägten, überwiegen mittlerweile bunte Farben und Motive das Bild. Trotz dieser schon vorhandenen Vielfalt heben sich die Produkte von FAN-REHA noch einmal deutlich vom Umfeld ab. Die Idee, Hilfsmittel und Alltagshilfen mit den Lieblingssportverein zu kombinieren, kommt beim Fachpublikum genau so gut an wie bei den auf der Messe reichlich vertretenen Nutzern. 

FAN-REHA stellt in diesem Jahr erstmals einen Teil seiner Produkte vor und betont die Zusammengehörigkeit mit den jeweiligen Herstellern der Medizinprodukte. In Halle 04 an Stand A40 können die Besucher beim renommierten Anbieter Ossenberg die Original-BVB-Unterarmgehstützen bewundern. In Szene gesetzt sind sie mithilfe der beidseitigen Stockhalter am BVB-Fan-Rollator. 

Der Rollator selbst kann noch einmal beim Hersteller direkt, der Firma TOPRO, in Augenschein genommen werden. Die TOPRO-Produkte werden auf dem Stand des niederländischen Distributors Preston ability in Halle 05 am Stand D34 ausgestellt. Hier können TOPRO-Experten auch die Vorteile des Stiftung-Warentest-Siegers bestens erklären.

BVB-Speichenschutz wieder vorrätig

(Waltrop, 23.09.2013) Die Nachfrage war einfach zu groß gewesen - in Null-Komma-Nichts war FAN-REHA im Sommer  ausverkauft. Neben Endkunden hatten auch einige Sanitätshäuser zugegriffen und das hatte dazu geführt, dass für rund acht Wochen keine Speichenschützer im Original-BVB09-Design mehr erhältlich waren.

Am Freitagnachmittag ist die neue Ware eingetroffen. Nun arbeiten wir die aufgelaufenen Bestellungen zeitnah ab, empfehlen aber allen Interessierten, sich frühzeitig ihre gewünschte Menge an  Speichenschützern zu sichern.

 

Erhältlich sind diese entweder über den örtlichen gut sortierten Sanitätsfachhandel oder direkt bei FAN-REHA.

DER FAN-ROLLATOR in den Nachrichten!

DER FAN-ROLLATOR in den Nachrichten!

Das SAT.1 Landesstudio NRW berichtet am 16.August über das einzigartige Produkt in seiner Nachrichtensendung Aktuell  / 17:30 SAT.1 NRW.

Hier können Sie sich den Fernsehbeitrag von SAT 1 zum BVB-Fan-Rollator ansehen!

 

Medieninteresse an FAN-REHA-Produkten für den BVB09

Waltrop (15.08.2013) Das Interesse am Fußball ist ungebrochen - und das gilt nicht nur für die Spielergebnisse an sich. Fußballfans wollen vermehrt ihre Zugehörigkeit zum Lieblingsverein zeigen. Das erfährt auch FAN-REHA aus Waltrop, die seit kurzem BVB-Produkte wie den Original-Fan-Rollator, Unterarmgehstützen und andere Artikel im Angebot haben.

Das Medien-Interesse an den FAN-REHA-Produkten für den BVB09 ist groß. Neben online-Medien berichten Zeitungen und Fernsehsender. Besonderes Augenmerk erfährt dabei der BVB-Fan-Rollator. Grund hierfür ist offensichtlich, dass das Thema des demographischen Wandels in der Gesellschaft von dieser besonderen Seite aus beleuchtet wird. 

Dabei ist das wachsende Sortiment von FAN-REHA nicht ausschließlich auf die Zielgruppe der Ü60 ausgerichtet. Gerade Unterarmgehstützen (auch Gehkrücken genannt) oder Rollstuhlspeichenschutz richtet sich an jüngere Fans, die entweder aufgrund einer Behinderung oder Verletzung Hilfsmittel benötigen.

 

Hier einige Auszüge aus der Berichterstattung:

 

WAZ-Gruppe (Der Westen) vom 15.08.2013http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/sanitaetsfachhaendler-faehrt-auf-den-bvb-ab-mit-rollatoren-id8296438.html 

 

WZ (Westdeutsche Zeitung) vom 08.08.2013: http://www.wz-newsline.de/home/wirtschaft/fans-im-kaufrausch-schalstassen-und-trikots-gefragt-1.1392372

BVB-Stiftung "Leuchte auf" und FAN-REHA übergeben FAN-Rollatoren an Dortmunder Einrichtungen

BVB-Rollatoren-Spende ans Theodor-Fliedner-Heim - in Sichtweite zum Signal-Iduna-Park

Dortmund (14.08.2013) Die BVB-Stiftung "Leuchte auf" übergab gestern gemeinsam mit FAN-REHA insgesamt sechs Rollatoren an Dortmunder gemeinnützige Einrichtungen. Im Epizentrum der Fußballbegeisterung war die Freude der beschenkten Einrichtungen entsprechend groß.

Drei ganz unterschiedliche Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe wurden dabei von Stiftungs-Projektleiter Marco Rühmann ausgewählt.

 

Das Theodor-Fliedner-Heim war erste Anlaufadresse am gestrigen Dienstag. Das moderne Seniorenzentrum liegt in unmittelbarer Nähe zum Signal-Iduna-Park und ist schon im Eingangsbereich des Hauses klar als schwarz-gelbes Altenheim erkennbar. Ab sofort ist ein Stück mehr Identifikation mit dem Lieblingsclub möglich.

 

Die Diakonische Pflege Dortmund gGmbH betreibt unter anderem in Dortmunde-Hörde eine Demenzgruppe, wo sich nicht nur erkrankte Menschen mehrfach die Woche unterhalten können und unterhalten werden. Insbesondere die pflegenden Angehörigen sind für dieses in der Hauptsache ehrenamtliche Angebot dankbar, weil es ihnen Verschnaufpausen in der ansonsten Rund-um-die-Uhr Pflege ermöglicht.
Die BVB-Rollatoren wurden von den Besuchern intensiv begutachtet und auch für gut befunden. Einige der Besucher konnten sich gut an alte Borussen-Zeiten erinnern und schmetterten gleich Fangesänge.

 

Der letzte Anlaufpunkt waren die Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund GmbH in Dortmund-Lindenhorst. Diese Einrichtung beschäftigt unter anderem junge Menschen mit Behinderung - ganz nach ihren Fähigkeiten. Fußball und Identifikation mit ihrem Lieblingsverein ist allgegenwärtig - ob Mützen, Trikots oder Aufkleber kunden von echter Liebe. 

 

Die Sachspende im Wert von 2.400 Euro stammt je zur Hälfte vom Hersteller der Premiumrollatoren TOPRO und FAN-REHA selbst. 

Marco Rühmann, resummierte am Ende der Halbtagestour für die BVB-Stiftung zufrieden: "Das waren wirklich gute Termine!".

Technisch versierte Besucher der Demenz-Gruppe begutachten den FAN-ROLLATOR
Übergabe der BVB-Rollatoren bei den AWO-Werkstätten in Dortmund-Lindenhorst

Presseinformation FAN-REHA / TOPRO vom 18.06.2013:

 

                                            

Der BVB-Fan-Rollator – TOPROs Premiumrollator in speziellem Design

Erstmals Lizenz als Fan-Produkt für einen Rollator


(Fürstenfeldbruck/Waltrop, 18.06.2013) Borussia Dortmund hat die treuesten Fans der Welt. Viele von ihnen gehen schon seit Jahren oder Jahrzehnten alle zwei Wochen in den Signal Iduna Park, um ihre Schwarzgelben anzufeuern. An der Strobelallee und an vielen anderen Orten in Deutschland treffen junge Borussen auf die älteren. Doch irgendwann lassen die Kräfte im Alter nach, der Gang ins Stadion wird anstrengender. Um dem demografischen Wandel Rechnung zu tragen und auch ältere Menschen einzuschließen, hat der BVB nun in Zusammenarbeit mit dem Premium-Rollatorenhersteller TOPRO und dem Sanitätshaus RehaTech Aravantinos einen Fan-Rollator auf den Markt gebracht. Er ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.


Von nun an können all jene Frauen und Männer, die Probleme beim eigenständigen Gehen haben, ihrer Liebe zum BVB auf ganz besondere Weise Ausdruck verleihen. Der schwarzgelbe Fan-Rollator ist von Spezialisten entwickelt und mit dem BVB-Logo und schwarzgelben Elementen verziert worden. Eine außergewöhnliche, neue Art und Weise, seine Fanzugehörigkeit auszudrücken.

 

Flaggschiff in schwarz-gelb

Die Idee für das Konzept mit dem Titel „FAN-REHA“ hatten Jörg Aravantinos und Stefan Pöschel – der eine erfahrener Reha-Techniker, der andere Marketingfachmann und beide zusammen begeisterte Fußballfans. „Mit Borussia Dortmund haben wir unseren Wunschpartner für diese Idee gewonnen“, sagt Stefan Pöschel. „Der TOPRO-BVB-Rollator ist unser Flaggschiff in schwarzgelb.“ Die Intention: Hilfsmittel sollen als Fanartikel in die Welt des BVB-Anhängers integriert werden – hohe Qua-litätsstandards sind dabei selbstverständlich. „Das ist auch einer der Gründe, weshalb TOPRO als Hersteller von Premium-Rollatoren als Partner in dieses Projekt eingestiegen ist“, erläutert Thomas Appel, Geschäftsführer von TOPRO. „Wir unterstützen diese Idee, denn sie trägt in besonderer Weise dazu bei, den Rollator zu entstigmatisieren.

 

Entstigmatisierung des Rollators – jetzt auch im Stadion

Mit dem demografischen Wandel vollziehe sich auch ein Sinneswandel in der älter werdenden Bevölkerung: „Es wird immer normaler, in der Öffentlichkeit mit einem Rollator unterwegs zu sein“, sagt Appel. „Denn immer mehr Menschen werden immer älter, bleiben dabei aber unternehmungs-lustig und interessiert. Ein Rollator unterstützt sie dabei hervorragend – zum Beispiel auch im Sta-dion beim Spiel des Lieblingsvereins.“

 

Weitere Fan-Reha-Produkte im BVB-Design

Borussia Dortmund zeigt mit dem schwarzgelben Fan-Rollator, dass es ein Verein für alle ist – für Fans jeden Geschlechts, jeder sozialen Schicht und eben auch jeden Alters. Für die beiden Ent-wickler ist das Fan-Reha-Konzept noch längst nicht abgeschlossen. In Zukunft soll es weitere Pro-dukte geben. Und die schwarzgelben Anhänger können schon jetzt hochwertige Unterarmgeh-stützen, Rollator-Zubehör sowie Rollstuhl-Speichenschutz in BVB-Fan-Design von FAN-REHA kaufen. „Wir können uns aber auch Bandagen, Sitzkissen für Rollstühle und weitere Hilfsmittel vorstellen“, erklärt Pöschel. Zudem sei die Anpassung des Sortiments für andere Vereine vor-gesehen.

Der BVB-Fan-Rollator ist ab sofort in den Ladengeschäften von RehaTech und im gut sortierten Sanitätsfachhandel für 399 Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter www.topro.de  und www.fan-reha.com

 

 

 

Die TOPRO GmbH in Fürstenfeldbruck wurde Anfang 2010 als erstes ausländisches Tochterunternehmen der norwegischen Firma TOPRO AS gegründet, um seine hochwertigen Produkte – Rollatoren, Gehwagen und diverse Alltagshilfen – im deutschsprachigen Markt (D-A-CH) zu platzieren. TOPRO Rollatoren werden inzwischen in 24 Länder exportiert. In Deutschland ist TOPRO bereits seit 2002 mit dem Rollator TOPRO Troja bekannt, der 2005 von der Stiftung Warentest in ihrem Rollatorentest („test“-Ausgabe 9/2005) als Test-sieger ausgezeichnet wurde. Der TOPRO Troja ist Trendsetter für High-End-Rollatoren in Europa. Die Rollatoren TOPRO Troja (4/2011), TOPRO Olympos (4/2011) und TOPRO Troja 2G (01/2012) wurden von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik mit dem GGT-Siegel ausgezeichnet. Als erster Rollator erhielt der TOPRO Troja 2G zudem das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. (3/2012). Weitere Informationen zu TOPRO und seinen Produkten finden Sie im Internet unter www.topro.de.

 

 

 

Pressekontakt:

PapendorfPR, Juliane Papendorf

Paul-Sorge-Str. 62e, 22459 Hamburg,

Tel.: 0176 – 10 30 51 87, mail@PapendorfPR.de

www.PapendorfPR.de


Hier finden Sie uns

FAN-REHA*

Am Moselbach 11
45731 Waltrop 

 

*) eine eingetragene Marke der RehaTech Aravantinos e. K.

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

+49 2309 / 93 53 29 0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9.00 bis 13.00 h 

und  14.00 bis 17.00 h

Sa 9.30 bis 13.00 h